Wirbelsäulenmassage - therapeutische Massagetechnik

Unter den vielen Massagemethoden kann unterschieden werden Medizinische Massagedie physiotherapeutische Techniken verwendet, um den größtmöglichen Nutzen bei der Genesung zu erzielen. Es wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden des gesamten Körpers aus, insbesondere der Wirbelsäule. Daher ist es bei rheumatologischen Erkrankungen und Erkrankungen wie Rückenschmerzen oder Neuralgien empfehlenswert, die Kuren anzuwenden Therapeutische Massage von einem Spezialisten durchgeführt.

Was ist eine therapeutische Rückenmassage?

Therapeutische Massage der Wirbelsäule es ist nichts anderes als eine ergänzende therapeutische Behandlung, die von einem erfahrenen Physiotherapeuten, Rehabilitator oder Masseur durchgeführt wird, der sowohl sein Wissen über die Struktur des menschlichen Körpers als auch verschiedene Massagetechniken einsetzt. Auf diese Weise hilft es, Schmerzen loszuwerden, die in einem bestimmten Teil der Wirbelsäule lokalisiert sind. Eine solche Therapie sollte immer von einer qualifizierten Person durchgeführt werden, da beim Massagevorgang die Stärke, der Umfang und die Methode für den individuellen Zustand des Patienten richtig ausgewählt werden müssen. Die gekonnte Massage der Wirbelsäule und ihrer Muskeln ermöglicht es Ihnen, Verspannungen effektiv zu lösen, Schmerzen zu lindern, orthopädische Probleme zu beseitigen sowie den ganzen Körper und Geist zu entspannen.

Welche Techniken werden bei der Wirbelsäulenmassage angewendet?

Fast jeder Medizinische Massage Abschnitte der Wirbelsäule - zervikal, lumbal oder thorakal - werden in Rückenlage durchgeführt, während der Patient auf dem Bauch liegt. Darüber hinaus werden professionelle Massagemittel verwendet, um das Gleiten zu gewährleisten und die Wirkung der Therapie zu verstärken, z.B. ein schmerzstillendes oder entzündungshemmendes Gel.

Nach der Entwicklung eines Massageplans fährt der Masseur mit der entsprechenden Behandlung fort, bei der er die folgenden Techniken anwendet:

  • klopfen,
  • Reiben,
  • kneten,
  • quetschen,
  • streicheln,
  • Vibrationen,
  • rollen.

Wer sollte von einer Wirbelsäulenmassage profitieren?

Therapeutische Massage der Wirbelsäule Es wird allen empfohlen, die an verschiedenen Arten von Schmerzen, Muskel- und Gelenküberlastung, rheumatologischer Arthritis oder Haltungsschäden leiden. Ideal ist es natürlich auch für Menschen, die schneller wieder zur vollen körperlichen Leistungsfähigkeit zurückkehren möchten, denn dieses Verfahren ist eine große Hilfe in der Genesungsphase nach Verletzungen, Prellungen, Lähmungen, Paresen oder schweren Operationen.

Es ist erwähnenswert, dass die meisten dieser Funktionsstörungen stark von einer sitzenden Lebensweise beeinflusst werden. Daher sollten Personen, die viele Stunden in Zwangshaltungen oder Sitzpositionen verbringen, für eine entsprechende Vorbeugung gegen Überlastung der Wirbelsäulengelenke sorgen. Hier helfen sie therapeutische Wirbelsäulenmassagen durch zahlreiche Techniken, um Verspannungen in dem von der Dysfunktion betroffenen Bereich zu lösen. Darüber hinaus erhöhen sie die Kraft und Flexibilität der Muskeln, die entlang der Wirbelsäule verlaufen. Die Massage verhindert wirksam das Auftreten von Schmerzen und hilft sogar bei der Bewältigung von Langzeitstress.

Gesundheitliche und heilende Vorteile der Wirbelsäulenmassage

  • lindert Schmerzen,
  • entspannt und stärkt die Muskulatur,
  • verbessert die Blut- und Lymphzirkulation,
  • reduziert Körperfett,
  • entspannt und baut Stress ab,
  • löst Muskelverspannungen,
  • beschleunigt die Regeneration,
  • versorgt die Zellen mit Sauerstoff und nährt sie,
  • erweitert die Blutgefäße und erhöht die Durchblutung,
  • unterstützt die Arbeit des Immun- und Nervensystems,
  • wirkt sich positiv auf die Funktion der inneren Organe aus.

Wie lange dauert eine Wirbelsäulenmassage?

Damit die Wirbelsäulenmassage die gewünschten therapeutischen Wirkungen bringt, müssen Sie die empfohlenen Behandlungsserien durchlaufen. Die Anzahl der Serien hängt von den individuellen Bedürfnissen und Beschwerden des Patienten ab, daher kann ihre Anzahl nicht genau bestimmt werden. Erst nach einem ausführlichen Gespräch, das von einem Physiotherapeuten, Physiotherapeuten oder diplomierten Masseur durchgeführt wird, können Sie den Behandlungsplan kennenlernen. In der Regel umfasst die Serie 10 Massagen, wobei die Dauer einer Massage mindestens 30 Minuten beträgt.

Unsere Masseure in Stettin: 

  • Rafal Jagiełłowicz
    Master of Physiotherapy mit Spezialisierung auf Sport. Absolvent der Akademie für Leibeserziehung in Poznań.
  • Claudia Pomykala
    Meister der Physiotherapie. Absolvent der Pommerschen Universität in Stettin. 

Unter Physiotherapie i Rehabilitation In der Stadt Szczecin bieten wir folgende Dienstleistungen an: 

Lymphdrainage in Stettin
Physiotherapie und Rehabilitation

Hatten Sie eine Verletzung, die Ihnen die Rückkehr ins normale Leben erschwert?
Wird Ihr Unterricht von unangenehmen Schmerzen und Beschwerden begleitet?
Physiotherapie ist ein wirksames Mittel zur Genesung.