Rehabilitation / Heimphysiotherapie

Viele Leute steigen aus Rehabilitation lub Physiotherapiewenn die gewählte Rehabilitationseinrichtung nicht erreichbar ist. Das liegt daran, dass sie keine Ahnung haben, dass es so etwas gibt Krankengymnastik Heimat. Es wurde genau für Patienten geschaffen, die nicht alleine in der Einrichtung erscheinen können. In diesem Fall wird ein Physiotherapeut bestellt, der direkt zum Wohnort des Patienten kommt, um einen Rehabilitationsplan umzusetzen, der ihm hilft, sich zu erholen. 

Was ist Rehabilitation / Heimphysiotherapie?

Rehabilitation lub Krankengymnastik Der Heimdienst ist ein völlig neuer, vom Nationalen Gesundheitsfonds finanzierter Dienst, der sich an alle Patienten mit schweren motorischen Störungen richtet, die keine Rehabilitationszentren erreichen können. Im Rahmen dieser Dienstleistung werden Behandlungen im Bereich durchgeführt medizinische Rehabilitation i Physiotherapie. Um von einem solchen Hausbesuch profitieren zu können, müssen Sie zunächst eine Überweisung von Ihrem Hausarzt erhalten. Der Termin wird auf der Grundlage einer Einschätzung der individuellen Bedürfnisse des Patienten festgelegt.

Es ist erwähnenswert, dass Sie sich bei Problemen mit der Inanspruchnahme von Rehabilitation / Heimphysiotherapie durch den Nationalen Gesundheitsfonds anderswo um Hilfe bemühen können. Genauer gesagt sprechen wir von privaten Rehabilitationszentren. Die meisten von ihnen beginnen mit ihrer Heimatform Rehabilitationweil sie erkennen, wie viele Menschen es brauchen. Daher können Patienten problemlos eine der oben genannten Optionen nutzen.

Patienten, mit welchen Bewegungsstörungen ist die Heimrehabilitation verbunden?

  • Zerebralparese,
  • Lähmung der unteren Gliedmaßen und andere paralytische Syndrome,
  • Zustände nach Hirninfarkt oder Schlaganfall,
  • rheumatoide Arthritis,
  • zerebrovaskuläre Erkrankungen,
  • Degradation der Hüft- oder Kniegelenke,
  • Muskelentzündung,
  • Oberschenkelbruch,
  • Polyneuropathie,
  • Multiple Sklerose,
  • Parkinson-Krankheit.

Wie lange dauert eine Heimrehabilitation?

Physiotherapeutische Behandlungen zu Hause werden 80 Tage lang durchgeführt, davon täglich ca. 5 Behandlungen. Wenn die Dauer der Therapie zu kurz war, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen, kann der Arzt entscheiden, sie zu verlängern Rehabilitation. Eine solche Entscheidung erfolgt jedoch nur in tatsächlich begründeten Fällen mit schriftlicher Zustimmung des Leiters einer bestimmten Landesstelle des Nationalen Gesundheitsfonds.

Was ist Heimphysiotherapie / Rehabilitation?

Im Rahmen des Nationalen Gesundheitsfonds können zwei Leistungen erbracht werden: die medizinische Rehabilitationsberatung und der Besuch eines Physiotherapeuten. Bei der rehamedizinischen Beratung geht es um die Beurteilung des allgemeinen Gesundheitszustandes, Bewegungsumfang der Gelenke, Empfindung, Reflexe, Gang, visuelle und auditive Wahrnehmung, Selbständigkeit und Sturzgefahr. Und wenn nötig, kann er weitere Tests überweisen. Erst nach sorgfältiger Evaluation wird ein Rehabilitationsprogramm geplant. 

Zum anderen werden beim Hausbesuch des Physiotherapeuten Funktionstests des Bewegungsapparates durchgeführt, um den Plan entsprechend anzupassen Physiotherapie lub körperliche Rehabilitation. Nach der ersten Beurteilung des Zustands des Patienten fährt er mit der Umsetzung des effektivsten Plans fort. Gemäß Physiotherapie Der Spezialist bewertet seinen Gesundheitszustand neu und gibt vor allem Empfehlungen zur Verbesserung seines Lebensstils. Wenn es um physiotherapeutische Behandlungen zu Hause geht, umfassen sie:

  • Bewegungstherapie,
  • Physiotherapie,
  • masaże,
  • Elektrotherapie,
  • Behandlung mit elektromagnetischem Feld,
  • Phototherapie,
  • Thermotherapie.

Darüber hinaus schult der Spezialist den Patienten und die Pflegekräfte, wie sie zu Hause zurechtkommen, und führt einen Plan mit individuell zugeschnittenen Übungen durch, die sie ohne ihre Hilfe durchführen können. Dadurch verstärkt der Patient die Wirkung, indem er die Übungen in Eigenregie durchführt Rehabilitation, beschleunigt die Rückkehr zur vollen körperlichen Fitness und vor allem können sie zukünftigen Problemen wie Verletzungen und Verletzungen vorbeugen. Darüber hinaus empfehlen Physiotherapeuten die Verwendung von Physiotherapie-Artikeln zu Hause - Rollen, Bälle, Bänder und Gummis, die die Effektivität von Übungen erhöhen.

Unsere Spezialisten für Physiotherapie in Stettin: 

  • Damian Stucki
    Zertifizierter Osteopath, Absolvent der ESO International School of Osteopathy in England und Physiotherapeut – Absolvent der PUM in Szczecin.
  • Rafal Antczak 
    Osteopath - ein Absolvent der Europäischen Schule für Osteopathie ESO in Boxley und ein zertifizierter Physiotherapeut und manueller Therapeut mit 10 Jahren Erfahrung.
  • Katarzyna Blaszczyk
    Sie absolvierte ein Masterstudium in Physiotherapie an der Medizinischen Universität Karol Marcinkowski in Posen.
  • Wojciech Horba
    Absolventin der Hochschule für Pädagogik und Therapie in Szczecin und Master-Abschluss in Physiotherapie - Absolventin der PUM.
  • Magdalena Bialas
    Diplom Physiotherapeut, Absolvent der PUM. Sie absolvierte ein postgraduales Studium an der WSEiT in Poznań.
  • Natalia Rudnicka
    Master der Physiotherapie, Absolvent der Pommerschen Medizinischen Universität in Szczecin.
  • Marek Skawinski
    Absolvent der Pommerschen Medizinischen Universität. In der Arbeit mit Patienten legt er großen Wert auf die praktische Anwendung seines Wissens.

Unter Physiotherapie i Rehabilitation In der Stadt Szczecin bieten wir folgende Dienstleistungen an: 

Lymphdrainage in Stettin
Physiotherapie und Rehabilitation

Hatten Sie eine Verletzung, die Ihnen die Rückkehr ins normale Leben erschwert?
Wird Ihr Unterricht von unangenehmen Schmerzen und Beschwerden begleitet?
Physiotherapie ist ein wirksames Mittel zur Genesung.