Wer ist ein medizinischer Trainer?

In letzter Zeit trifft man immer häufiger auf das Angebot der medizinischen Ausbildung, die von speziellen medizinischen Trainern durchgeführt wird, nicht nur von Physiotherapeuten. Medizinische Trainer sind relativ neue Experten für Gesundheit und Fitness und arbeiten eng mit Physiotherapeuten zusammen. Prüfen Sie, wer sie eigentlich sind und vor allem, was sie tun.

Wofür ist der medizinische Ausbilder zuständig?

Der Titel eines medizinischen Ausbilders kann nur nach einem Weiterbildungsverfahren in Form eines mehrstündigen Lehrgangs erworben werden, nach dem die Person die entsprechenden Ausbildungskompetenzen und die erforderliche Leistungsqualifikation erwirbt medizinische Ausbildung. Nach einer so umfangreichen Ausbildung verfügt der medizinische Ausbilder über ein wirklich enormes medizinisches Wissen in den Bereichen Anatomie, Biomechanik, Physiologie und Diagnostik. Dank dessen kann er mit Patienten mit verschiedenen Erkrankungen des Bewegungssystems, des Herz-Kreislauf-Systems, des Nervensystems, des Atmungssystems umgehen und sogar mit schwangeren Frauen arbeiten. Es arrangiert leicht eine Person medizinisch-therapeutische Ausbildung für einen bestimmten Patienten, die hauptsächlich auf die Verbesserung der Bewegungsmuster abzielt.

Was macht der medizinische Trainer?

Aufgabe medizinischer Trainer ist die richtige Beurteilung des Zustands und der Qualität der ausgeführten Bewegungen durch eine ganzheitliche Betrachtung des Patienten, um für ihn einen individuellen Trainingsplan mit Korrektur- und Funktionsübungen oder Bewegungstherapie auszuwählen. Die ausgewählten spezifischen Übungen entsprechen den Bedürfnissen, Nachteilen und Einschränkungen der diagnostizierten Person. Auf diese Weise hilft das medizinische Training, das richtige Bewegungsmuster des Patienten wiederherzustellen und eventuelle Anomalien in der Körperhaltung zu korrigieren. Natürlich ersetzt die Betreuung durch einen Trainer die Arbeit eines Arztes und Physiotherapeuten nicht vollständig, unterstützt aber deren Behandlungsprozess sehr.

Personal Trainer und medizinischer Trainer

Ein Personal Trainer und ein medizinischer Trainer sind zwei verschiedene Personen. Nämlich medizinischer Trainer hat viel mehr medizinisches Wissen als ein Personal Trainer. Er kennt die Anatomie, Physiologie und Funktionsweise des menschlichen Körpers. Bei verschiedenen Arten von Verletzungen, Quetschungen und Überlastungen des Bewegungsapparates kennt er sich jedoch bestens mit den Wirkmechanismen aus. Seine ganzheitliche Herangehensweise an den Gesamtzustand des Patienten impliziert einen umfassenden Plan medizinische Ausbildungin dem es um alle Aspekte der Gesundheit geht. Ein medizinischer Trainer berücksichtigt nicht nur einzelne Körperteile, sondern die Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Körpers, einschließlich der Motorik, des Nervensystems und der inneren Organe. Er ist in der Lage, die Position in einer gegebenen Übung den individuellen Fähigkeiten des Patienten anzupassen.

Was ist der Zweck der Zusammenarbeit mit einem medizinischen Trainer?

  • Verbesserung der Lebensqualität,
  • Steigerung der Wirksamkeit der Rehabilitation des Bewegungsapparates,
  • Schmerzlinderung,
  • Wiederherstellung der Funktion des Bewegungsapparates,
  • Verbesserung der Figur, Kondition und des Wohlbefindens,
  • Vermeidung von Verletzungen, Quetschungen und Überlastungen,
  • Korrektur von Haltungsfehlern und Verhinderung ihrer Vertiefung,
  • Adipositas-Prävention.

Unsere Spezialisten für Physiotherapie in Stettin: 

  • Damian Stucki
    Zertifizierter Osteopath, Absolvent der ESO International School of Osteopathy in England und Physiotherapeut – Absolvent der PUM in Szczecin.
  • Rafal Antczak 
    Osteopath - ein Absolvent der Europäischen Schule für Osteopathie ESO in Boxley und ein zertifizierter Physiotherapeut und manueller Therapeut mit 10 Jahren Erfahrung.
  • Katarzyna Blaszczyk
    Sie absolvierte ein Masterstudium in Physiotherapie an der Medizinischen Universität Karol Marcinkowski in Posen.
  • Wojciech Horba
    Absolventin der Hochschule für Pädagogik und Therapie in Szczecin und Master-Abschluss in Physiotherapie - Absolventin der PUM.
  • Magdalena Bialas
    Diplom Physiotherapeut, Absolvent der PUM. Sie absolvierte ein postgraduales Studium an der WSEiT in Poznań.
  • Natalia Rudnicka
    Master der Physiotherapie, Absolvent der Pommerschen Medizinischen Universität in Szczecin.
  • Marek Skawinski
    Absolvent der Pommerschen Medizinischen Universität. In der Arbeit mit Patienten legt er großen Wert auf die praktische Anwendung seines Wissens.

Unter Physiotherapie i Rehabilitation In der Stadt Szczecin bieten wir folgende Dienstleistungen an: 

Lymphdrainage in Stettin
Physiotherapie und Rehabilitation

Hatten Sie eine Verletzung, die Ihnen die Rückkehr ins normale Leben erschwert?
Wird Ihr Unterricht von unangenehmen Schmerzen und Beschwerden begleitet?
Physiotherapie ist ein wirksames Mittel zur Genesung.